Start » Produkte

Naranja con chocolate negro – Xaviermor Chocolatier

9. 07. 12 2 Comments

Ich war kürzlich für zwei Tage auf Einladung von Audi (den neuen A3 Probefahren) auf Mallorca. Dort gab es im Hotel auf dem Zimmer auch Süßigkeiten. Eines davon war Naranja con chocolate negro 73% corbe (auf Deutsch: Organen mit einem Überzug von dunkler Schokolade mit 73% Kakao) des spanischen Chocolatiers Xaviermor.

Die Verpackung ist zwar mit der schwarzen Banderole edel aufgemacht, erinnert durch die Blister mit je zwei kleinen Stückchen, eher an eine Arzneimittelverpackung. Aber eben wohl nur, weil man das für Lebensmitteln nicht gewohnt ist. Sie hat aber auch einen riesen Vorteil: Man futtert nicht alles auf einmal weg. ;-)

Auch die einzelnen Kügelchen aus mit Schokolade ummantelter Orangen sehen nicht klassisch aus: Sie sind kupferfarben-bräunlich. Schade, dass hierfür dann ein Frabstoff (E172, Eisenoxid) eingesetzt werden muss.

Geschmacklich haben es die kleinen Biester in sich: Sie schmecken stark nach Orangen (die auch 50% des Bestandteils ausmachen) und leicht süßlich mit einer schönen Schoko-Note. Die Schokolade tritt dabei hinter den Orangen etwas in den Hintergrund, so dass das Produkt insgesamt eher fruchtig denn schokoladig schmeckt. Gerade jetzt im Sommer ist das so eine schöne Kombination, die ich gerne mal nasche.

Bei den Zutaten gibt es neben dem Farbstoff leider noch andere E-Nummern. Und auch bei den anderen Zutaten könnte man im Sinne eines Premiumprodukts etwas nachhelfen und auf Plantagenkakao und Bioprodukte setzen. Hier mal die komplette Zutatenliste: Schokoladenüberzug aus dunkler Schokolade 50% (Kakaomasse 73%, Zucker, Kakaobutter, Vanille, Emulgator: Sojalecithin), Orangen 50%, Verdickungsmittel (E414), Antiklumpmittel (E555), Farbstoff (E172).

Insgesamt ein kleiner netter Schokogenuss zwischendurch.

Meine Bezugsquelle: Jumeirah Hotels & SPA, Mallorca (auf dem Hotelzimmer)

2 Comments »

  • Mogli said:

    … also eine Frage stellt sich mir da doch: 50% Schokolade und 50% Orange ergibt 100%… und dann kommen da noch die “E”s dazu??? Wie geht das? Sind die in der Packung? ;-)

  • Jan Theofel (author) said:

    Die sind mengenmäßig so gering, dass sie kaum ins Gewicht fallen…

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.